Mobiles und Drahtskulpturen

mobile klein2nach Alexander Calder

Die 7A und 7C Klassen machten sich gemeinsam mit ihrer BE-Lehrerin Annette Dobiaschowski-Viertler Gedanken über das Wesentliche an Mobiles und den Raum, den sie einnehmen, und fertigten auch Skulpturen aus Draht nach dem Vorbild von Alexander Calder an.

Weiterlesen: Mobiles und Drahtskulpturen

Die Ruhe

vwa kleinnach dem Ansturm auf die VWA-Abgabeplattform

und einer insgesamt hektischen VWA-Abgabewoche lässt sich natürlich nicht so leicht in Bilder fassen, aber auf jeden Fall genossen wir sie Freitag Mittag sehr.

Weiterlesen: Die Ruhe

"Richtig gut gemacht"

Awarenessy kleinAktionstag - Internet Awarenessy

Das Urteil der 4D-Klasse und ihrer Lehrerin Adeline Heim über den Aktionstag des Instituts für Informatik der Uni Innsbruck, der zum ersten Mal für Kinder stattfand, fiel sehr positiv aus. Es ging dabei darum, die Schüler_innen darauf aufmerksam zu machen, wie viele Datenspuren sie täglich hinterlassen und wie einfach diese oft für andere zugänglich sind.

Weiterlesen: "Richtig gut gemacht"

Optische Täuschungen

illusionen kleinProjektarbeiten der 3B und 3D

Während des fächerübergreifenden Unterrichts von Physik, Geometrisches Zeichnen und Bildnerischer Erziehung setzten sich die Schüler_innen der Klassen 3B und 3D mit den Themen Größen- und Entfernungswahrnehmung, optische Täuschungen, OpArt und dem physikalischen Sehvorgang auseinander.

Weiterlesen: Optische Täuschungen