Anmeldung

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Um Ihnen eine Hilfestellung bei der Anmeldung Ihres Sohnes/ Ihrer Tochter zu geben, möchte ich das Aufnahmeprozedere am BRG in der Au kurz darlegen:

Sie melden Ihren Sohn/ Ihre Tochter an einem Gymnasium Ihrer Wahl an, wobei Sie gebeten werden, drei Schulwünsche anzugeben. Zur Anmeldung sind das Abschlusszeugnis der 3. Klasse Volksschule und das Semesterzeugnis der 4. Klasse vorzulegen. Die darin enthaltenen Noten werden bei der Aufnahme in ein Computerprogramm eingespeist und es wird eine Leistungszahl nach folgender Vorgabe errechnet:

Anmeldung

Zeitgleich meldet die Schule an den Landesschulrat für Tirol die im kommenden Schuljahr zur Verfügung stehenden Schulplätze für die neuen ersten Klassen. In den letzten Jahren waren das am BRG in der Au vier erste Klassen = 104 Schüler_innen. Nun werden 104 Kinder vom LSR für Tirol der Schule zugewiesen, gereiht nach der Leistungszahl. Jene, die keinen Platz mehr finden, werden nun der Zweit- bzw.- Drittwunschschule zugerechnet und zwar an jener Stelle, wo die Leistungszahl sie platziert. Das kann u.U. dazu führen, dass Zweit- und Drittwunschkinder Erstwunschkinder verdrängen, sollten letztere eine höhere Leistungszahl aufweisen.

Bei gleicher Leistungszahl sind Geschwisterkinder prinzipiell vorzuziehen.

Dieses Modell ist den öffentlichen Gymnasien Tirols vom Landesschulrat für Tirol, unserer vorgesetzten Schulbehörde, vorgeschrieben und kann am Standort nicht verändert werden!  

Sollten nun mehr Kinder mit derselben Leistungszahl an einer Schule angemeldet sein als Plätze vorhanden sind, dann kann der Schulgemeinschaftsausschuss der jeweiligen Schule zusätzliche Aufnahmekriterien beschließen. Diese schulinternen Kriterien sind von Schule zu Schule verschieden und sind am jeweiligen Standort zu erfragen.

Für das BRG in der Au gilt nun Folgendes:

Bei gleicher Leistungszahl und nach Berücksichtigung des Geschwisterbonus (Abzug von 6 Punkten) kommen folgende schulinterne Aufnahmekriterien zum Tragen:

  • Wohnsitz in der Stadt Innsbruck oder / und westlich davon mit dem BRG in der Au als das nächstgelegene  Gymnasium (Berücksichtigung des Schulwegs, nicht notwendigerweise die Nähe zur Schule);
  • Losentscheid, falls nötig.

Sollten Sie weitere Fragen haben, dann bitte ich Sie, uns zu kontaktieren und /oder uns am Tag der offenen Türe (genauer Zeitpunkt wird noch bekannt gegeben) zu besuchen.

Unterschrift Margret  Stempel Schule

   Direktorin

 

Anmeldetermine für die 1. Klassen 2018/19

19.02.2018 bis 23.02.2018: 8:00 - 12:00 Uhr und 14.00-16:00 Uhr

26.02.2018 bis 02.03.2018: 8:00 - 12:00 Uhr

 

Anmeldeformular und Elterninformationen

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und stehen Ihnen für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung!

 

Kontakt

Bundesrealgymnasium in der Au
Bachlechnerstraße 35, Innsbruck
t: +43 512 58 10 80
f: +43 512 58 10 80 4
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: http://www.brg-inderau.at/

 

Landesschulrat für Tirol

http://www.lsr-t.gv.at/