autofrei kleinFahrradkonvoi am autofreien Tag

Als Ökolog-Schule mit einem entsprechenden Schulprogramm wollten wir den Abschluss der europäischen Mobilitätswoche entsprechend würdigen.

In aller Frühe startete eine Gruppe Radler_innen in Hall und machte sich auf den Weg in Richtung Innsbruck, wo an verschiedenen Stationen immer wieder Leute auf den Fahrradzug (oder Konvoi) aufspringen konnten. Um 7 Uhr 25 stiegen die ersten im O-Dorf zu, ab dem Rundgemälde wuchs der Zug immer mehr an, bis er schließlich bei der Uni-Brücke seine maximale Größe bekam. In Summe war es zwar eine kleine, aber feine Radler_nnengruppe, die die morgendliche Sonne und Luft genoss. Auf jeden Fall ist es wert die Aktion beim nächsten Autofreien Tag zu wiederholen und auszubauen - in Anlehnung an das olympische Motto: größer, lauter, bunter.

Nähere Informationen zur Mobilitätswoche/zum autofreien Tag sind auf der Homepage des Klimabündnisses bzw. auf www.mobilitaetswoche.at zu finden. (raij, dlam, 22. Sept. 2015)

 

autofrei 01

 

autofrei 02