TABEkrea klein 9931der Reparatur von Keramik,

die Techniken der Blattvergoldung mit Gold-Schlagmetall, des Walzens und Ritzens auf Keramik und der Servietten-Collage, Gouache-Malerei auf Holzquadraten und sicherlich noch viel mehr lernten die Teilnehmer_innnen des Tagesbetreuungs-Kreativ-Clubs bei ihrer Lehrmeisterin Felizia Eigelsreiter.

Beeindruckend, auch die Talente, die sich dabei zeigten. Die japanische Reparaturmethode, für die, die noch gerne mehr darüber erfahren möchten, heißt Kintsugi, wird ausgeführt mit Gold oder/und Ton, ist vom Zen-Buddhismus beeinflusst und sieht Einfachheit und Wertschätzung von Fehlerhaftigkeit als eine ihrer Grundlagen. Eine Kunst, für die uns außerhalb des TABE-Kreativraums vielleicht auch noch Anwendungs- und Entwicklungsmöglichkeiten einfallen. Zu bewundern sind die Kunstwerke noch lange in unserer Galerie des technischen Gestaltens. (dlam, 23. Dezember 2017; sämtliche Info zu Methoden und Techniken: eige)

  • TABEkrea_10_9909
  • TABEkrea_11_9911
  • TABEkrea_12_9912
  • TABEkrea_13_9915
  • TABEkrea_14_9916
  • TABEkrea_15_9919
  • TABEkrea_16_9921
  • TABEkrea_17_9923
  • TABEkrea_18_9924
  • TABEkrea_19_9926
  • TABEkrea_20_9930
  • TABEkrea_21_9934
  • TABEkrea_23_9939
  • TABEkrea_24_9944
  • TABEkrea_25_9946
  • TABEkrea_26_9948
  • TABEkrea_27_9954
  • TABEkrea_28_9956
  • TABEkrea_29_9959
  • TABEkrea_30_9961
  • TABEkrea_31_9966
  • TABEkrea_33_9971
  • TABEkrea_22_9937

Klick aufs Bild! (Bilder: dlam)