Erholsame Ferien 5515wünschen wir und die 2D

in ihren schönen und erholsam wirkenden Outfits des letzten Schultags. Und falls es irgendwann zu viel der Erholung wird, sind hier ein paar interessante Termine der ersten Schulwoche.

Liebeswerkstatt klein 4899Oder etwa nicht?

Regen Zulauf fand beim Schulfest die „Liebeswerkstatt“ der Mädchen der 6D-Klasse, in der Instant-Liebesgedichte auf Bestellung gekauft werden konnten. Mithilfe einer Menükarte (und Fortuna) konnten Länge und Stilrichtung – von Goethe bis dada - ausgewählt werden, den Rest erledigten die wortgewandten Schülerinnen (und Amor) und schickten in nur zwei Stunden mehr als 40 Liebesgedichte in die Welt hinaus.

Mut Furcht klein 5235muss wieder mal Aullywood,

unsere Theatergruppe. Das Programm hieß dieses Mal Furcht und Mut tut beides gut. In ihren selbstgeschriebenen Szenen ging es darum, cool zu sein und uncool , einzuschreiten oder nicht.
Den Mutmacherchor wollen wir öfter hören! Und wir geben das auch gern zurück: Ihr seid wirklich toll, ihr könnt das und habt das wieder perfekt hingekriegt.

Schulabschlussfest klein 5483T-Shirt-Druck mit Umweltschutzsprüchen,

Origamibasteln, ein Pubquiz, Zielschießen oder Kingballturniere
waren nur ein paar der Aktivitäten, die unser Schulabschlussfest zu einem richtig schönen Ereignis werden ließen. Das Essen der Eltern und Schüler_innen, Eis und Smoothies inklusive, trug auch dazu bei.

muffinbewerbder Jury

des Muffin-back-wettbewerbs wird sich wohl wieder stabilisieren und sonst haben deren Mitglieder wenigstens die Gewissheit, dass sie sich in den Dienst einer großartigen, perfekt organisierten und durchgeführten Idee gestellt haben.

biberwatching kleintrafen sich die Schüler_innen der 5b

heute bereits um 5:50 in der Früh. Seit einigen Jahren hat sich am renaturierten Arm des Völser Gießen eine Biberfamilie angesiedelt, die inzwischen nicht nur eine stattliche Biberburg, sondern auch einen Damm erbaut haben, der den Bach zu einem kleinen See aufstaut und so stabil ist, dass er begehbar ist.

ViktorGernot klein 4798fragte Viktor Gernot

zu Beginn seines Konzerts noch, rhetorisch, aber immerhin, dann mutierten die Erkundigungen nach dem Wohlbefinden seines Publikums allerdings zunehmend zur Feststellung, dass es so ist.
Die Beweislage war ja auch erdrückend.

Annette Utafreut uns meistens uneingeschränkt

und nur ganz selten stört uns etwas daran. Dieses Mal ist es der Umstand, dass zwei unserer Kolleginnen, Annette Dobiaschowski-Viertler und Uta Mack, in den Ruhestand gehen. Und obwohl dieser wohlverdient ist und für die beiden natürlich Anlass zur Freude, werden uns an der Schule einige Dinge fehlen.

presseggersee klein 1982der Klassen 5CD

Am 4. Juni ist es soweit : Ein 55- Sitzer der Extraklasse bringt die SchülerInnen der 5C und 5D nach Kärnten zum Presseggersee, wo ein vielfältiges Sportangebot auf uns wartet.

BRG Au Europa hp kleinin der Antike

und der Mythos von Europa und dem Stier waren im Sommersemester Themen im Lernfeld Latein der 6. Klassen. Ungefähr zur selben Zeit schrieb das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung anlässlich des Österreichischen Vorsitzes im Rat der Europäischen Union einen Plakatwettbewerb aus, dessen Motto lautete „Ein Europa, das schützt“.