previous arrow
next arrow
Slider

corona 

Ein Portrait zu zeichnen

Gesichter Alex Katz klein 011ist immer eine große Herausforderung

Zum Glück gibt es Künstler wie Alex Katz. Er entschied sich für einen Stil, der die niederländische Portraitmalerei des 17. Jahrhunderts mit der Plakativität der Pop Art verbindet und bewies uns, dass man auch mit einfacher, flächenhafter Malerei ein eindrucksvolles, ausdrucksstarkes Gesicht eines Menschen darstellen kann. 

So versuchten die Schüler_innen der 6D Klasse eine Mitschülerin / einen Mitschüler in ihren/seinen einfachsten Zügen und doch wesentlichen Merkmalen künstlerisch darzustellen. Begonnen wurde mit einer kleineren Skizze. Am Schluss wurden die Portraits nochmals größer gezeichnet und besonders farbenfroh mit Deckfarben ausgemalt. (Susanne Kaiser, 23. Jänner 2020) 

 

  • Gesichter_Alex_Katz_001
  • Gesichter_Alex_Katz_002
  • Gesichter_Alex_Katz_003
  • Gesichter_Alex_Katz_004
  • Gesichter_Alex_Katz_005
  • Gesichter_Alex_Katz_006
  • Gesichter_Alex_Katz_007
  • Gesichter_Alex_Katz_008
  • Gesichter_Alex_Katz_009
  • Gesichter_Alex_Katz_010
  • Gesichter_Alex_Katz_011
  • Gesichter_Alex_Katz_012
  • Gesichter_Alex_Katz_013
  • Gesichter_Alex_Katz_014
  • Gesichter_Alex_Katz_015
  • Gesichter_Alex_Katz_017

Klick aufs Bild!