previous arrow
next arrow
Slider

Victor Bloch

HansRiegelPreis VictorBloch klein 1112erhielt einen Dr. Hans Riegel-Fachpreis für Mathematik

für seine vorwissenschaftliche Arbeit über die Irrationalität von π. Es gibt das Gerücht, dass Victor im Zuge seiner Recherche eine Euler'sche Publikation wenigstens teilweise im lateinischen Original las, und da seine Lateinlehrerin nicht den geringsten Zweifel daran hat, erklären wir es anlässlich des feierlichen Ereignisses zum Faktum. Aber dieses Detail war der Jury gar nicht mal so wichtig.

Es ging vielmehr um fachliche, sachliche, sprachliche und formale Kompetenzen und sicherlich auch ganz allgemein um Victors beeindruckenden naturwissenschaftlichen Verstand.
Der Preis wurde gestern in einem feierlichen Festakt in der Aula der Universität Innsbruck, zu dem auch Direktorin Doris Schumacher gekommen war, verliehen. Wir gratulieren dir herzlichst und, weil dir immer viel zu wenig Seneca auf dem Lehrplan stand, wenigstens in Anlehnung: quemcumque portum petis, Victor, multi tui venti sint! (dlam, 7. September 2019)

  • HansRiegelPreis_VictorBloch_10_1112

Klick aufs Bild! (Bilder: dlam)