talente pilze klein 0226und eine Reihe von Fragen,

die sich in diesem Zusammenhang stellen, erforschte die 3C in diesem Schuljahr. Angeregt wurde sie von ihrer Biologielehrerin Isabel Plattner und einem gleichnamigen Forschungsprojekt von Talente regional, das Kinder und Jugendlichen die Freude an der Auseinandersetzung mit Forschung, Technologie und Innovation in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik vermitteln will.

Das Forschungsinteresse galt Pilzen, wie sie wachsen und leben und Bestandteil einer nachhaltigen Lebenswelt sein können. Die Forscher_innen sind inzwischen Pilzexpert_innen und alle, die das auch werden wollen - in Küche, Wald oder Labor - lesen am besten die mit Mitteln des Kooperationszuschusses von Isabel Plattner angeschaffte Literatur, die jederzeit in der Schulbibliothek gelesen oder ausgehliehen werden kann. (dlam, 28. Juni 2019)

  • talente_pilze_10_0223

Klick aufs Bild! (Bilder: dlam)