previous arrow
next arrow
Slider

Das Säulenprojekt der TABE-Kinder

Fellsaeule klein 9181geht weiter 

Die Kinder der Tagesbetreuung gestalteten mit viel Geschick und Geduld eine weitere Säule im Eingangsbereich: Nach der Feuersäule im Letztjahr wünschten sich die KünstlerInnen die Gestaltung der Erde als zweites der vier Elemente. 

Erste Inspirationen zogen die KünstlerInnen aus Landschaftsfotos. Thema Erde, das bedeutet für alle Beteiligten Sand, Steine, Wüste, Hügel, Berge, Pflanzen und Steine, aber auch Tiere. Außer dem von Laurin Ascher entworfenen und gemeinschaftlich fertiggestellten Riesenbären beleben so weitere Lieblingstiere die Landschaft: Löwe, Panther, Pferd, Schafe, … Die Tiere wurden im Vorhinein gezeichnet, dann auf das Leder übertragen, zugeschnitten und geklebt. Mit weiteren Lederstücken komponierten die SchülerInnen nach und nach die Landschaft, die große Freude damit haben ihre Collage im Ganzen und „rundherum“ zu sehen.
An Hand der verschiedenen Lederkonsistenzen konnten die SchülerInnen das Falten als Technik für Strukturgebung sowie deren Grenzen erproben. Falten geben Volumen, durchziehen und bewegen die ganze Erde und ihre Lebewesen; und oft ist es die Falte, aus der Neues Leben ausbricht. Nicht umsonst behauptet Gilles Deleuze, die Falte habe die Kulturgeschichte geprägt und beschreibt sie als Ort zwischen Körper und Seele, zwischen Äußerlichem und Innerlichem, die dank ihrer Wendungen neue Perspektiven freilegen kann.
Aussagen von SchülerInnen während und nach der Fertigstellung derArbeit:
„Wuaoh, Frau Professor, ist das wirklich echtes Leder?!“
„Es ist volle fein, das weiche Leder, und volle kuschelig, das Fell! Da möchte ich ständig hingreifen!“
„Ich finde interessant, welches Leder und welches Fell von welchem Tier ist.“
„Das Suchen der Lederstücke, die zusammenpassen, hat Spaß gemacht! Ich habe gar nicht gedacht, dass es so viele Abstufungen von einer Farbe gibt.“
„Ich bin stolz, dass wir mit der Säule fertig geworden sind.“
„Da kann man später auch noch Tiere hineinsetzen, das ist lustig.“

Der Umgang mit echtem Fell weckte in so manchem/r Schülerin Urinstinkte. (Felizia Eigelsreiter, 29. Mai 2019)

BildFe 0701

Und weitere Bilder ...

  • Fellsaeule_10_9155

Klick aufs Bild! (Bilder: dlam)