Jugendredewettbewerb

Jugendredewettbewerb klein1Heuer trauten sich zum allerersten Mal

... Schülerinnen aus unserer Schule am Jugedredewettbewerb teilzunehmen. Felizitas Klee (Ist DIE Macht männlich?) und Theresa Gassner (Wie wir unser Zuhause in eine Müllhalde verwandeln) nahmen engagierte und gesellschaftspolitisch wichtige Themen ins Visier und sprachen 8 Minuten lang vor einem interessierten Publikum und einer kritischen Jury.

 Es gehört viel Mut dazu, sich einem fremden Publikum in einem großen Saal zu stellen. Der Lohn dafür sind nicht nur Applaus und Preise, sondern vor allem das Wissen, auch in schwierigen Situationen sich auf sich selbst verlassen zu können, und vor allem, etwas zu sagen haben! (Claudia Daxner, 5. Juni 2018)

Theresa Gassner

Felizitas Klee

Jugendredewettbwewerb